Die Hochschulgremien

An der ehs haben alle Student_innen die Möglichkeit sich in Gremien entsenden zu lassen. Jedes Wintersemester findet dazu eine Wahl statt, bei der die studentischen Vertreter_innen in geheimer, freier und gleicher Wahl gewählt und anschließend in der Vollversammlung der Studierendenschaft vorgestellt werden.

Anschließend sind die Vertreter_innen für ein Jahr im Amt und haben die Aufgabe die studentischen Interessen in den Gremien zu vertreten. Dazu nehmen sie an den regelmäßigen Sitzungen teil, diskutieren dort mit und vertreten ihre Meinung. Außerdem können sie Anliegen aus der Studierendenschaft thematisieren und haben meist ein Stimmrecht. Außerdem gibt es zwei- bis dreimal pro Semester einen Gremienabend, der vom AStA-Referat Gremienvernetzung organisiert wird und neben einem leckeren Abendbrot die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches bietet.

Im einzelnen kann sich die Arbeit in den verschiedenen Gremien stark unterscheiden - wenn ihr es genauer wissen wollt, fragt die studentischen Vertreter_innen am besten persönlich an oder kandidiert einfach zur nächsten Gremienwahl.

Der AStA möchte sich an dieser Stelle im Namen aller Student_innen bei den aktiven Gremienvertreterinnen ganz herzlich für ihr Engagement und ihre Bereitschaft sich für die Entwicklung der Hochschule einzusetzen bedanken!