Referat Politik

Jedes soziale Handeln verfügt immer über eine politische Dimension, da es sich auf die gesellschaftlichen Strukturen und Normen des Zusammenlebens bezieht. (vgl. Bourdieu 1985).

Machtverhältnisse in der Gesellschaft bzw. Politik kritisch zu hinterfragen ermöglicht eine Positionierung zu gesellschaftlichen Diskursen. Deswegen ist das Informieren über diese unabdingbar, weil nur dann erst Beteiligung ggf. Widerstand lebendig wird und uns alle angeht! Dem Referat Politik ist es demzufolge wichtig Studierende zu informieren und deren Themen aufzunehmen und gemeinsam Strategien dazu zu entwickeln.

Das Referat lebt durch die Beteiligung der Studierenden der ehs Dresden.

Aufgaben

  • Grundvorraussetzung für gesellschaftliche Partizipation ist, dass Student_innen über aktuelle gesellschaftliche Belange informiert sind. (Weitere Links) Deshalb gestaltet das Referat kontinuierliche Veranstaltungsangebote, außerhalb der Vorlesungen gemeinsam mit Student_innen.
  • Unterstützung von Student_innen und studentischen Gruppen bei der Durchführung und Organisation von Aktionen und Veranstaltungen
  • Ansprechpartner für politisch Interessierte Student_innen

Derzeitiger Vertreter

  • Clemens Rosenkranz

Kontakt